Aktuelles


Benefizkonzert für das Paul-Gerhardt-Hospiz - 18.2. 15 Uhr

Ev. Johannesstift Spandau

Das Frauenblasorchester Berlin eröffnet die Konzertreihe 2024 mit einem Benefizkonzert am 18. Februar im Johannesstift Berlin. Alle Einnahmen an diesem Nachmittag gehen an das Paul Gerhardt Hospiz am Martin-Luther-Krankenhaus. Das Hospiz ermöglicht es Schwerstkranken, bis zuletzt ein würdevolles, schmerzfreies und selbstbestimmtes Leben zu führen.

Ihr Leitsatz stammt von Cicely Saunders, der Begründerin der Hospiz- und Palliativbewegung “Wir geben nicht dem Leben mehr Tage, sondern den letzten Tagen mehr Leben.” Das unterstützen wir sehr gern mit unserer Musik und freuen uns, Dich dort zu sehen. 


Wir trauern

Foto: Nicole Schnittfincke, fotomanufaktur, Berlin, www.schnittfincke.de

 

Wir trauern um unsere Mitmusikerin 

 

Vico Grempels

 

Vico war eine der Frauen, die fast vom Anfang an im Frauenblasorchester Berlin mitgespielt haben. Mit ihrer Djembe hat sie dem Orchester ihren Klang und Rhythmus mitgegeben. Ihre Person, Musikalität und Engagement hinterlassen einen bleibenden Eindruck.

 

 

Liebe Vico,

 

du fehlst.

 

Wir sind dankbar für die wunderbare gemeinsame musikalische Zeit mit dir.

Und werden dein Leben feiern, jedes Mal, wenn wir deine Lieblingsstücke spielen. 

 

In Trauer und Liebe,

Deine Mitfrauen des Frauenblasorchester Berlin


Frohe Feiertage und ein friedliches und musikalisches Neues Jahr wünscht das Frauenblasorchester Berlin ♫♫♫

Foto: Nicole Schnittfincke, fotomanufaktur, Berlin, www.schnittfincke.de


Im Radio

Am 19. September 2023 hat Großstadtradio mit unserer Dirigentin Astrid Graf und Posaunistin im Frauenblasorchester Berlin Bianca Kliese-Müller über unser Jubiläum, die Orchester und die Präsenz von Frauen in der Blasmusik gesprochen.

 

Hier finden Sie den Beitrag als Podcast zum Nachhören.


20 Jahre Jubiläumskonzert - Uns fehlen die Worte!

Was für ein wunderbarer Abend an diesem Samstag im ausverkauften Großen Saal des RBB. Herzlichen Dank an alle, die unser großes Jubiläumskonzert zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht haben! An alle Musiker*innen und Astrid Graf, Helfer*innen, Moderatorin Boussa Thiam, Förderer, Medienpartner und Partner! Und natürlich an das Publikum - Ihr habt diesen Abend zu etwas Besonderem gemacht. Blasmusik verbindet und wir freuen uns auf viele weitere Jahre gemeinsamer Klänge.

Fotos: Jana Legler


20 Jahre Frauenblasorchester Berlin e. V. und kein bisschen leise!

 

Wir haben unser Jubiläumsjahr 2023 mit zwei besonderen Events gefeiert.

Mehr Infos dazu finden Sie hier.


Ärzte der Welt sagt DANKE!

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass wir bei unserem Konzert am 21. Juni anlässlich der Fete de la Musique, die gesammelten Spenden an Ärzte der Welt gespendet haben.

Wir bedanken uns bei unserem großzügigen Publikum und bei allen, die dies möglich gemacht haben. 


Hit the road, Jack!

Covid 19 hatte uns einige Zeit den musikalischen Wind aus den Segeln genommen. Plötzliche Flaute, alles stand still.

In dieser Zeit ist "Hit the Road, Corona!" entstanden - aufgenommen in unseren Wohnungen, Datschen und Gärten!

 


WE FEEL GOOD!

15 Jahre Frauenblasorchester Berlin

Foto: Uta Zorn
Foto: Uta Zorn

Ein großes sinfonisches Blasorchester - das wäre wohl die ganz kurze und einfache Beschreibung.

Aber wir sind noch viel mehr!

Wir sind etwa 50 Frauen, die voller Begeisterung und gemeinsamem Engagement ein weltweit einzigartiges Orchester bilden. Unser Repertoire ist bunt (siehe auch "Auftrittsanfrage"), unsere Auftritte ungewöhnlich und mitreißend, unsere Spielfreude ansteckend.
Wir sind allesamt übungserprobte, engagierte und musikbegeisterte Laienmusikerinnen. Jeden Dienstag proben wir ab 19h30 in Kreuzberg. Dazu kommen zwei Mal pro Jahr Orchesterwochenenden im Berliner Umland sowie mehrere Satzproben für die jeweiligen Stimmgruppen nach Absprache.